architekt.de - Forum für Architektur
Architekten Architektur Architektur-
Stile
Bekannte
Bauwerke
Kontakt
Datenschutz
Partner
  architekt.de
Umfangreiche Informationen zum Thema Architektur:
 
Übersicht
   
Fachdisziplinen der Architektur
Arbeitsabläufe eines Architekten
Bauausführung (70 Beiträge)
Grundsätzliche Konzepte
Berufsinformationen für Architekten
Baukultur
Architekturzentren in Europa
 

 

Ein schlauer Weg zum Eigenheim:
Das Mietübereignungmodell

In Zeiten von steigenden Immobilienpreisen und hohen Nebenkosten (wie z.B. Grunderwerbsteuer und Maklergebühren) wird für den Kauf eines Eigenheims deutlich mehr Eigenkapital benötigt, als noch vor wenigen Jahren. Gerade für junge Familien ist es - trotz niedrigen Hypothekenzinsen - daher schwierig bzw. ohne die finanzielle Hilfe von Dritten kaum möglich, den Kaufpreis eines Einfamilienhauses zu finanzieren.

Eine interessante Alternative zum sofortigen Kauf einer Immobilie ist die sog. Mietübereignung.
Bei diesem Modell bezieht der Mieter ein in Massivbauweise errichtetes Neubauobjekt, welches häufig sogar nach seinen Vorstellungen (z.B. hinsichtlich der Raumaufteilung oder der Ausstattung) individualisiert wird. Nach einer Mietzeit von mindestens 23 bis maximal 32 Jahren (in Abhängigkeit der Größe und Lage des Hauses) hat der Mieter das Recht, vom Vermieter die Übereignung der Immobilie auf sich zu verlangen, ohne dass er hierfür noch einen Kaufpreis zahlen muss. Anders als beim Mietkauf ist beim Mietübereignungmodell keine Schlussrate fällig. Lediglich die Grunderwerbsteuer ist dann vom bisherigen Mieter (= dem neuen Eigentümer der Immobilie) an das Finanzamt zu überweisen.

Ein Immobilienkauf per Mietübereignung bringt dem Mieter zahlreiche Vorteile

- Schutz vor steigenden Mieten
- Kein Einsatz von Eigenkapital notwendig
- Kein Bankkredit (= keine Schulden) notwendig
- Keine Belastung durch höhere Kreditzinsen
- Volle Flexibilität während der gesamten Mietzeit

Wie bei einem normalen Mietvertrag, hat der Mieter jederzeit die Möglichkeit, den Mietvertrag zu kündigen. In diesem Fall bestehen für den Mieter - wie bei einem normalen Mietverhältnis - keine weiteren finanzielle Verpflichtungen.

Wo wird der Hauskauf per Mietübereignungmodell angeboten?

Ein Anbieter für den Immobilienkauf per Mietübereignung ist der Immobilien-Projektentwickler GECCI aus dem niedersächsischen Nettlingen bei Hildesheim. Nach dem "Gecci Rent And Buy" Modell errichtet GECCI ab 2019 moderne Massivhäuser. Die Vermarktung erfolgt direkt an den Endkunden, also an den künftigen Mieter.

Auch als Kapitalanlage für Investoren interessant:
Eine Beteiligung an GECCI Rent and Buy

Das GECCI Rent and Buy Konzept ist auch als Geldanlage für Kapitalanleger sehr interessant: Aktuell bietet GECCI für Anlagebeträge ab 5.000,-- Euro eine jährliche Verzinsung von 6,50 Prozent. Nähere Informationen siehe: www.gecci-investment.de.

 

Wir verwenden Cookies, um Funktionalitäten der Website zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Seite Datenschutzerklärung.